Albert_Lau_Mirage OK

Albert Lau “Mirage” CD

17,85

Der in Köln lebende Pianist und Young Steinway Artist Albert Lau präsentiert seine zweite Solo-CD „Mirage”, mit außergewöhnlichen Klavierwerken, die fast 200 Jahre umfassen. Das Thema des Albums „Transkription” hat in der Musikgeschichte eine lange Tradition. Oft möchte man als Pianist komplexe Werke die zum Beispiel für das Klavier und Gesang komponiert wurden, auch allein spielen können. Eine Transkription ermöglicht es, die Gesangstimme in die Textur des Spiels einzuweben und somit das Klavier nicht mehr nur als Begleitinstrument erscheinen zu lassen.

 

Product Description

Albert Lau_credit_Frank Pochert_1

Auf seinem neuen Album präsentiert Albert Lau dem Publikum eine sehr persönliche Auswahl der für ihn schönsten Transkriptionen und Arrangements, mit Musik von u.a. Schubert, Fauré, Rachmaninoff, Ravel, Poulenc, bis populäre Melodien von Charles Trenet, Emmerich Kálmán und Hildegard Knef. Auf dieser CD präsentiert Albert Lau auch zwei seiner eigenen Arrangements: „Ich hab’ noch einen Koffer in Berlin” und „Für mich soll’s rote Rosen regnen”.